Annanow

Projekt beitreten!

Über das Projekt

Schneller als man „Sofortlieferung“ sagen kann

Annanow ist das Tor zwischen E-Commerce und Einzelhandel und hilft Einzelpersonen, die mit Lieferungen Geld verdienen, und Käufern, die ihre Bestellungen in nicht mehr als einer Stunde liefern lassen möchten.

Die Annanow-Plattform besteht aus mehreren Anwendungen, die für verschiedene Interessengruppen entwickelt wurden. Mit dem Annanow-Tracker können Endnutzer (Kunden) beispielsweise den Standort des Postboten, der ihre Bestellung liefert, verfolgen und sogar mit ihm interagieren. Annanow Postman ist sozusagen das Gegenstück, eine nützliche App für alle, die einen Job oder ein Nebenprojekt suchen. Damit kannst du der Annanow-Community beitreten und Pakete ausliefern, um schnell extra Geld zu verdienen.

Die Annanow-Plattform

Mit Annanow ist es ein Kinderspiel, eine Bestellung zu erstellen, Bestellscheine auszudrucken und den richtigen Paketboten mit der richtigen Bestellung zu verbinden. Für den Fall, dass der Shop Teil eines Franchise-Geschäfts ist, ermöglicht die Annanow-Plattform die Kontrolle über alle Shop-Filialen, die innerhalb der Stadt und des Landes existieren. Es ist keine leichte Aufgabe, das Sicherheitsnetz zu sein, das dafür sorgt, dass alle erfolgten Bestellungen an den gewünschten Adressen ankommen. Zum Glück bietet das Annanow Preferred Partner-CMS klare Informationen darüber, wo abgeholt werden muss, wohin geliefert werden muss und an wen die Lieferung erfolgen muss. Das Annanow Administrator-Steuerungsmodul hilft dabei, alle Geschäftsprozesse jederzeit im Griff zu haben. Dieses vielseitige System löst alle Managementanfragen der Geschäftsinhaber und bietet dir klaren Überblick, Kontrolle und Flexibilität, um dein erfolgreiches Geschäftsmodell aufrechtzuerhalten.

Administrator panel for delivery tracking platforms

Projektaufgabe

Projekt-
aufgabe

Jahre des Erfolgs

Annanow ist ein langfristiges Projekt, an dem wir seit 2016 arbeiten. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einer seriösen Plattform entwickelt, die aus vielen verschiedenen Apps besteht – und immer weiter wächst!

Lieferungen in Echtzeit verfolgen

Eine unserer größten Herausforderungen war auch eine unserer ersten Aufgaben – Lieferungen in Echtzeit nachverfolgbar zu machen. Alles beginnt in dem Moment, in dem die Bestellung eingeht, und endet, wenn das Paket seinen endgültigen Bestimmungsort erreicht hat. Der gesamte Vorgang ist durch einen transparenten technischen Prozess nachvollziehbar, der es allen Teilnehmern ermöglicht, in Echtzeit den Standort zu sehen. Zu diesem Zweck haben wir eine iOS- und eine Android-App erstellt, indem wir Google Services implementiert haben, die den Standort des Pakets (dank Geokodierung und umgekehrter Geokodierung) erkennen und in Echtzeit für alle Parteien verfügbar machen. Um den Prozess zu vereinfachen, haben wir uns dafür entschieden, temporäre Daten auf einer Basis zu speichern, die nicht Teil unserer primären Infrastruktur ist.

Ein Arbeitszeitensystem

Die Entwicklung eines präzisen Systems zur Verwaltung von Arbeitszeiten war eine weitere wichtige Aufgabe und eine wertvolle Lektion für unser Team. Wie der Name schon sagt, ist dieses System für die Speicherung und Dokumentation der Arbeitszeiten der Zusteller verantwortlich. Dies mag vielleicht in der Theorie wie eine relativ einfache Aufgabe erscheinen, aber von der technischen Seite erwies es sich als äußerst anspruchsvolle Plattform, die schlussendlich jede Menge neue Kunden mit dem gleichen Bedarf anzog.

Optimierung des Abholpunktes

Um die Auslieferungen noch weiter zu verbessern, haben wir einen Algorithmus implementiert, den wir als „Pick-Up-Point-Optimierung“ bezeichnen, also als Optimierung des Abholpunktes. Was er tut, ist sehr einfach und doch von unschätzbarem Wert. Da die meisten unserer Kunden Franchise-Unternehmen mit Geschäften an zahlreichen Standorten sind, haben wir einen Algorithmus entwickelt, der den Lagerbestand jedes Geschäfts sowie den Lieferort berücksichtigt. Anschließend berechnet er, welches Geschäft für die Ausführung der betreffenden Bestellung optimal ist. Dieses System macht den gesamten Prozess effizienter, produktiver und auch billiger!

Vorrangige Lieferungen

Eine der interessantesten Funktionen, die wir in die Plattform implementiert haben, ist das Prioritätssystem. Diese Funktion organisiert Lieferteams, indem sie alle verfügbaren Lieferkategorien auflistet (Fußgänger, Fahrrad, Taxi und, wenn es um größere Bestellungen geht, Lieferwagen und Lastwagen) und dem Verkäufer die Wahl lässt, welche ihm am besten passt. Dies geschieht durch die Implementierung von Filtern wie Verfügbarkeit, Dringlichkeit und Abmessungen der Bestellung.

Die Ergebnisse

Annanow verarbeitet mittlerweile über 1000 Lieferungen pro Monat und bedient mehr als 8000 auf der Plattform registrierte Geschäfte. Einige der berühmten Unternehmen, die Annanow nutzen, sind Migros, Jumboshop, Fleurop Shop, Globus, MediaMarkt usw. Das Startup wurde zuerst in der Schweiz eingeführt und drei Jahre später auch in Deutschland, Österreich und Liechtenstein.

Teamgröße: 12 Tribe-Member

Projektstart: 1. November 2016

Partnerstandorte: Zürich, Schweiz

Zielmärkte: Schweiz, Deutschland, Österreich & Liechtenstein


Das Annanow-System besteht aus:


  • iOS Tracker-App
  • iOS Postman-App
  • iOS-Shop-App
  • Android Tracker-App
  • Android Postman-App
  • Android Shop-App
  • PHP- und Ruby-Plugins zur Integration zwischen vorhandenem Shop-CMS und unserer Plattform (Magneto 1, Magneto 2, Shopify, WooCommerce etc.)
  • Website mit detaillierter Präsentation des Systems und Online-Tracking
  • Administrator-Panel, mit dem unsere Mitarbeiter alles nachverfolgen können (von Benutzern und Bestellungen über Geschäfte bis hin zu Postboten)
  • Shop-Panel, in dem Shop-Besitzer Bestellungen verfolgen können, die an Kunden geliefert werden
  • Serverseitige API zur Integration in Drittanbieter-Systeme
Shop panel for users of delivery services

Technologien

  • Backend:

    Programmiersprache:
    Java

    Framework:
    SpringBoot

    Datenbank:
    MySQL + Hibernate & Liquibase

    Firebase:
    Cloud-Messaging

    Cloud-Kommunikationsplattform:
    Twilio

    Google Maps Platform:
    Google routes

    Logging-Utility:
    Log4J

    Automatisierungstool erstellen:
    Maven

    E-Mail-Dienste:
    Mailgun

  • Frontend:

    Programmiersprache:
    HTML + CSS

    Framework:
    Angular 1.x

    Automatisierungstool erstellen:
    Gulp

    CSS-Präprozessor:
    SASS

    Plugins:

    Programmiersprachen:
    PHP, Ruby

    iOS:

    Programmiersprache:
    Swift

    Netzwerk:
    Alamofire

    Abhängigkeitenmanager:
    Cocoapods

    Absturzberichterstattung:
    Crashlytics

    Cloud-Messaging:
    Firebase

  • Android:

    Programmiersprache:
    Kotlin

    Datenbank:
    Room

    Erstellen:
    Gradle 2.3.1

    Netzwerk:
    Retrofit 2, Okhttp3

    Abhängigkeitenmanager:
    Dagger 2

    Absturzberichterstattung:
    Crashlytics

    Cloud-Messaging:
    Firebase

    Andere:
    Livedata, Coroutines, Workmanager, Paging, Glide, Stetho

    Tests:
    Espresso, Mockito, JUnit